Biographie.pdf

Andreas Niederhauser

1961 in Zürich geboren. Lebt und arbeitet in Zürich. Seit 1994 als Künstler tätig (Schwerpunkt Malerei,
Autodidakt).
Website: www.andreasniederhauser.ch

Ausbildung

1978-1981 kaufmännische Ausbildung
1984-1985 Werbeassistent SAWI

Tätigkeit im Kunstbereich

1986–1991 Sachbearbeiter, Abteilung Bildende Kunst Migros-Genossenschaftsbund und Sammlung
Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich
1986–1994 Mitinitiant und Kurator, Kunsthaus Oerlikon, Zürich
1989–1990 Organisator von Künstlergesprächen (Brunnengespräche), Shedhalle, Zürich
seit 2005 Mitinitiant und Vorstandsmitglied, Kunsthaus Aussersihl, Zürich
www.kunsthausaussersihl.ch

Einzelausstellungen
2015 CHAMBER OF FINE ARTS Nr.2., Bauhof Winterthur
2014 Galerie Werner Bommer, Zürich
2013 Chez Tino, Zusammenarbeit mit Emil Gut, Kombüse, Zürich
Überwurf, Zusammenarbeit mit Sebastian Sieber, OG9, Zürich (Off-Space,
Zwischennutzungsprojekt)
2012 Katz ghat uf Walliselle, Lessing 1, Zürich (Off-Space, Zwischennutzungsprojekt)
Concrete, Schaufenster erfolg label AG Shop, Basel
2009 Ausstellungsraum Feierabend, Ateliergemeinschaft P. Lüem u. N. Athanasiou, Zürich
2008 Ausstellungsraum Feierabend, Zürich
2003 Projekt Fuge, Siedlung Grünau, Zürich (Off-Space, Zwischennutzungsprojekt)
2000 Galerie Migros Kulturbüro, Zürich
1998 12345…, Galerie Rudolf Mangisch, Zürich
Fünf Flächen, Blauer Saal, Löwenbräu-Areal, Zürich

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013 Kunst 13 Zürich, Galerie Werner Bommer, Zürich
Galerie Werner Bommer, Zürich
2012 Double Track, Chambre of Fine Arts (mobiles Ausstellungsprojekt von Monica Germann
& Daniel Lorenzi), Remise, Zürich (Off-Space, Zwischennutzungsprojekt)
2011 Kunstszene Zürich 2011, Präsidialdepartement der Stadt Zürich, Freilagerareal, Zürich
2010 Juxtapose, Galerie im Stadthaus Opfikon, Opfikon-Zürich
2005 Raum für Räume, Shedhalle, Zürich
Alex Zwalen und Andreas Niederhauser, visarte zürich im Metropol, Zürich
4. Dada-Festwochen, Rämistrasse 45, Zürich
2004 Remake, Kunsthaus Oerlikon im Mediacampus, Zürich
2003 Kunstszene Zürich 03, Präsidialdepartement der Stadt Zürich, Toni-Areal, Zürich
2001 Die Halle, Galerie für zeitgenössische Kunst, Langnau am Albis
Weihnachtsausstellung, message salon, Zürich (Off-Space)
1999 Freunde des objektiven Wohnens, BINZ39, Zürich
Malerei, Die Halle, Galerie für zeitgenösschische Kunst, Langnau am Albis
Ein historisches Bild, BINZ39, Zürich
1998 Orbit Supremus, Eden Garage, Zürich
Kunstaktion der GSBK Zürich, Rotkreuzspital, Zürich
1997 Ahnen, Blauer Saal, Löwenbräu-Areal, Zürich
1997 Kunstfestival, Kunstmuseum, Balchik, Bulgarien

Werkbeiträge

2000 Werkbeitrag, Casinelli-Vogel-Stiftung, Zürich
1999 Werkbeitrag STEO Stiftung, Küsnacht (ZH)

Biographie.pdf

Andreas Niederhauser

1961 in Zürich geboren. Lebt und arbeitet in Zürich. Seit 1994 als Künstler tätig (Schwerpunkt Malerei,
Autodidakt).
Website: www.andreasniederhauser.ch

Ausbildung

1978-1981 kaufmännische Ausbildung
1984-1985 Werbeassistent SAWI

Tätigkeit im Kunstbereich

1986–1991 Sachbearbeiter, Abteilung Bildende Kunst Migros-Genossenschaftsbund und Sammlung
Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich
1986–1994 Mitinitiant und Kurator, Kunsthaus Oerlikon, Zürich
1989–1990 Organisator von Künstlergesprächen (Brunnengespräche), Shedhalle, Zürich
seit 2005 Mitinitiant und Vorstandsmitglied, Kunsthaus Aussersihl, Zürich
www.kunsthausaussersihl.ch

Einzelausstellungen
2015 CHAMBER OF FINE ARTS Nr.2., Bauhof Winterthur
2014 Galerie Werner Bommer, Zürich
2013 Chez Tino, Zusammenarbeit mit Emil Gut, Kombüse, Zürich
Überwurf, Zusammenarbeit mit Sebastian Sieber, OG9, Zürich (Off-Space,
Zwischennutzungsprojekt)
2012 Katz ghat uf Walliselle, Lessing 1, Zürich (Off-Space, Zwischennutzungsprojekt)
Concrete, Schaufenster erfolg label AG Shop, Basel
2009 Ausstellungsraum Feierabend, Ateliergemeinschaft P. Lüem u. N. Athanasiou, Zürich
2008 Ausstellungsraum Feierabend, Zürich
2003 Projekt Fuge, Siedlung Grünau, Zürich (Off-Space, Zwischennutzungsprojekt)
2000 Galerie Migros Kulturbüro, Zürich
1998 12345…, Galerie Rudolf Mangisch, Zürich
Fünf Flächen, Blauer Saal, Löwenbräu-Areal, Zürich

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013 Kunst 13 Zürich, Galerie Werner Bommer, Zürich
Galerie Werner Bommer, Zürich
2012 Double Track, Chambre of Fine Arts (mobiles Ausstellungsprojekt von Monica Germann
& Daniel Lorenzi), Remise, Zürich (Off-Space, Zwischennutzungsprojekt)
2011 Kunstszene Zürich 2011, Präsidialdepartement der Stadt Zürich, Freilagerareal, Zürich
2010 Juxtapose, Galerie im Stadthaus Opfikon, Opfikon-Zürich
2005 Raum für Räume, Shedhalle, Zürich
Alex Zwalen und Andreas Niederhauser, visarte zürich im Metropol, Zürich
4. Dada-Festwochen, Rämistrasse 45, Zürich
2004 Remake, Kunsthaus Oerlikon im Mediacampus, Zürich
2003 Kunstszene Zürich 03, Präsidialdepartement der Stadt Zürich, Toni-Areal, Zürich
2001 Die Halle, Galerie für zeitgenössische Kunst, Langnau am Albis
Weihnachtsausstellung, message salon, Zürich (Off-Space)
1999 Freunde des objektiven Wohnens, BINZ39, Zürich
Malerei, Die Halle, Galerie für zeitgenösschische Kunst, Langnau am Albis
Ein historisches Bild, BINZ39, Zürich
1998 Orbit Supremus, Eden Garage, Zürich
Kunstaktion der GSBK Zürich, Rotkreuzspital, Zürich
1997 Ahnen, Blauer Saal, Löwenbräu-Areal, Zürich
1997 Kunstfestival, Kunstmuseum, Balchik, Bulgarien

Werkbeiträge

2000 Werkbeitrag, Casinelli-Vogel-Stiftung, Zürich
1999 Werkbeitrag STEO Stiftung, Küsnacht (ZH)