Andreas Niederhauser

ohne Titel (Juxtapose) (82)

82
ohne Titel (Juxtapose) (82)
2010
Acryl/Spraylack auf Karton

Ausstellung Juxtapose 2010
Galerie im Stadthaus Opfikon

Andreas Niederhauser bemalt Einzelteile, meistens Karton, die ihm Freiraum lassen, denn es geht ihm nicht um Kunst oder gar um etwas fertigzustellen. Das Einzelteil kann als Spur oder als Zeichen verstanden werden. Er kann einen Malgedanken umsetzen, ohne an die Bildkomposition zu denken. Beim Zusammenstellen der Einzelteile können sich diese verändern, sie werden übermalt oder in ihrer Grundform belassen. Die Botschaft des Einzelnen bleibt beim Zusammenfügen sekündär, denn die Komposition des Bildes bleibt primär, ist Impetus seiner Arbeit. Er überlässt sich seinem Einfallsreichtum, denn es geht ihm um die Komposition des Bildes.

John Matheson

Galerie im Stadthaus Opikon